Exponate des ehemaligen Hartmann Firmen Museums
Im Jahr 1999 wurde aus Anlass des
125-jährigen Firmenjubiläums das
Hartmann-Schuspanner-Museum
gegründet.

Nach dem Umzug ins benachbarte
Alertshausen wurde das Museum
aufgelöst und kann daher nur noch
im Internet besucht werden.

Die klassischen Exponaten sind hier
nicht mehr dargestellt. Aber einige
Kuriositäten, die sich im
Laufe der
Jahre angesammelt haben, möchten
wir Ihnen hier nach wie vor zeigen.
Beinprotesen
der Nachkriegs-
jahre
Frühe Form
einer Kopier-
fräsmaschine
Stiefelstecker Schuhleisten
Mod. 106 zur
Herstellung der Fussbekleidung
in den Welt-
kriegen
1914-1918
teilweise auch
1939-1945
Masslade zum
prüfen der
Schuhgrösse
Schnitzmesser für Schuhleisten
Gamaschen-
holz
Stiefel-
Schaftformer
früher Schuhspanner